Fullsize & Fullspeed

Erster vollelektrischer Autotransporter-Gliederzug


Kässbohrer elektrischer Autotransporter

Der weltweit erste vollelektrisch betriebenen Autotransporter ist Realität und alsbald emissionsfrei in der Fahrzeug-Distributionslogistik in der Schweiz unter der Flagge von Galliker Transport AG im Praxiseinsatz unterwegs. Der elektrifizierte LKW, mit einer Batteriekapazität von 900 kWh und 500 KW (680 PS) Antriebsleistung, ist eine Innovationsleistung des jungen Technologie-Unternehmens „Designwerk Technologies AG“ mit Sitz in Winterthur in der Schweiz. Beim Fahrzeug-Transport erfolgt sowohl der Antrieb als auch der Betrieb des Kässbohrer-Aufbaus, inklusive der Hubsysteme für die Be- und Entladung der PKW’s, elektrisch.


„Neue Technologien nehmen mit einem rasanten Tempo zunehmend Einfluss auf den gesamten Nutzfahrzeugsektor. In jüngster Vergangenheit haben wir bereits Aufbauten mit batteriebetriebenen Funktionssystemen auf die Straße gebracht, ein rein elektrisch betriebener LKW samt elektrisch betriebenem Aufbau ist Premiere und ein nächster großer Schritt.“

Erstmals präsentiert wurde das Projekt der Fachwelt im Herbst 2021, nur wenige Monate später hat das innovative Fahrzeug bereits die Salzburger Werkshallen der Firma Kässbohrer verlassen und wird jetzt für den Praxiseinsatz angemeldet – mit höherem zulässigem Gesamtgewicht und einem verlängerten Motorwagen. Die Speicherkapazität des Elektro-LKW besteht aus vier 225 kWh Lithium-Ionen-Akkus - im Vergleich dazu hat ein durchschnittlicher Elektro-PKW eine Kapazität von 40 bis 60 kWh Netto-Energieinhalt. Der Autotransporter ist für Reichweite bis zu 500 km konzipiert. Ing. Horst Fößl, Entwicklungsleiter bei Kässbohrer, dazu: „Neue Technologien nehmen mit einem rasanten Tempo zunehmend Einfluss auf den gesamten Nutzfahrzeugsektor. In jüngster Vergangenheit haben wir bereits Aufbauten mit batteriebetriebenen Funktionssystemen auf die Straße gebracht, ein rein elektrisch betriebener LKW samt elektrisch betriebenem Aufbau ist Premiere und ein nächster großer Schritt.“


Die Performance des neuentwickelten Autotransporters und natürlich auch der Batterien und Rekuperation wird jetzt im 100% logistischen Praxisechtbetrieb über einen längeren Zeitraum getestet. Dadurch werden wertvolle Erfahrungen gesammelt, die wiederum in weitere Entwicklungen einfließen werden.

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen