Comtrans Moskau


Unter dem Motto „Driving the Future“ präsentierte MAN Truck & Bus innovative Transportlösungen auf der COMTRANS 2019 in Moskau. Auf dem Stand von MAN Truck & Bus Russland bot sich den Besuchern von Russlands größter Nutzfahrzeugmesse zum ersten Mal Gelegenheit, die Elektrofahrzeuge MAN eTGM und MAN eTGE, integrierte und digitale Serviceangebote sowie die Premiumausstattungspakete der MAN TGX XLION-Serie kennenzulernen.

Im Mittelpunkt des 750 Quadratmeter großen Stands zog zunächst insbesondere der vollelektrische 26 Tonnen-Lkw MAN eTGM mit seiner Einsatzreichweite von rund 180 Kilometern die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich. Neun baugleiche Exemplare sind bereits seit September 2018 im Test-Einsatz bei neun der bedeutendsten österreichischen Unternehmen aus Handel und Logistik, die sich im Council für nachhaltige Logistik zusammengeschlossen haben, um Elektromobilität in der urbanen Logistik voranzutreiben. Ein weiterer MAN eTGM ist seit Dezember 2018 für Porsche in der Werkslogistik im Stammwerk Zuffenhausen bei Stuttgart unterwegs und spart dort im Zweischichtbetrieb bis zu 30.000 Kilogramm CO2 im Vergleich zu einem dieselbetriebenen Lkw in gleichem Einsatz pro Jahr ein. Während der MAN eTGM sich derzeit noch in der Kundentestphase befindet, präsentierte MAN mit dem MAN eTGE auf der COMTRANS sein erstes serienmäßig produziertes Elektrofahrzeug. Der mit 3,5 Tonnen Gesamtgewicht erhältliche Van bietet eine Reichweite von rund 130 Kilometern und deckt damit die typische Tagesfahrleistung im städtischen Lieferverkehr ab. Seit 2019 ist er auch in einer Kombiversion für die Personenbeförderung erhältlich.

Ebenso für den öffentlichen Personenverkehr, aber mit konventionellem Dieselantrieb, zeigte MAN auf dem Messestand aus seinem Busportfolio den MAN Lion’s Intercity, der mit seiner hohen Flexibilität bei der Konfiguration insbesondere im Überlandverkehr, im Shuttleeinsatz, aber auch als Schul- und Firmenbus punktet. Er vereint hohe Sicherheit und Komfort für die Fahrgäste mit einem konsequent an die Bedürfnisse des Fahrers ausgerichteten Cockpit und maximaler Wirtschaftlichkeit für den Unternehmer. Der MAN Lion’s Intercity wurde 2015 erstmals offiziell vorgestellt und 2016 von der Jury des Preises „Bestes Nutzfahrzeug des Jahres in Russland“ als bester Regional-Bus des Jahres in Russland ausgezeichnet.

Der Truck Bereich von MAN präsentierte sich auf dem Außengelände der Messe COMTRANS ebenso eindrucksvoll und auch hier konnte MAN mit einem echten Gewinner aufwarten. Erst vor wenigen Wochen errang der MAN TGS 41.440 8x4 BB-WW den Sieg in der Kategorie „Bester Kipper Truck“ im russischen Wettbewerb für Baumaschineninnovationen. Der vierachsige MAN TGS 41.440 8x4 BB-WW ist für besonders extreme Einsatzbedingungen in unwegsamem Gelände mit hohen Gesamtgewichtsanforderungen bestens geeignet. Zugleich verfügt er aber über umfangreiche elektronische Sicherheitssystemen für einen maximal sicheren Einsatz.


20 Ansichten
  • White Facebook Icon
  • White YouTube Icon
Apple App Store Blickpunkt
Google Play Store Blickpunkt

© 2017 Blickpunkt LKW & BUS. Website von HCG corporate designs.