Wintertest

Sauber und umweltschonend Busfahren setzt der TVB Seefeld auf seine Agenda und probt den MAN Lion’s City 12E.


MAN Lion's City Electric in Seefeld

Seefeld gehört mit den angrenzenden Gemeinden Reith, Scharnitz und Leutasch zur Naturparkregion Karwendel. Natur und Landschaft begeistern hier ganzjährig Gäste aus aller Welt. Was ist also naheliegender, als die Mobilität emissionsfrei zu gestalten.



So lud TVB-Geschäftsführer Mag. Elias Walser Busbetreiber, Gemeinde- und Landesvertreter zur winterlichen Testfahrt mit dem neuen MAN Elektrobus. Der Stadtbus „Lion’s City“, der auch aufs Land fährt, bietet ein eigenständiges Karosseriekonzept. Der E-Bus verzichtet auf die Reminiszenz an die Dieselwelt in Form eines Heckturms und packt alle Batterien, 3,3 Tonnen schwer, aufs Dach. Mit 480 kW Speicherkapazität. Die großen Batteriepakete ermöglichen eine Top-Reichweite, 315 Kilometer im Jahresdurchschnitt. Auf die Reichweite gibt es 8 Jahre Garantie. Die Ladezeit ist natürlich abhängig von der Ladeinfrastruktur. Der Bus lässt sich mit CCS-Stecker in rund drei Stunden mit 150 kW aufladen. Das Heck wie auch der Motorbereich sind mit einer Brandlöschanlage ausgerüstet.


Der Vortrieb des Synchron-Zentralmotors, dessen 240 kW und 2.100 Nm an Drehmoment über eine Kardanwelle an die konventionelle Portalachse übertragen werden und schon ab der ersten Spulenumdrehung anliegen, wird auf 0,8 bis 1,2 g Beschleunigung elektronisch begrenzt. Dabei wird der Kraftüberschuss geschickt ausgenutzt: Je nach Beladung gibt die Elektronik immer nur so viel Kraft frei, dass bei jeder Last die exakt gleiche Beschleunigung auftritt. Ein wichtiges Merkmal der Fahrtstrategie ist die Rekuperationseinstellung, also die Art und Weise, mit welcher der Antrieb das elektrische Abbremsen zur Energiegewinnung nutzt.


Das ausdrucksstarke Außendesign des MAN Lion’s City 12E ist ebenso groß gedacht wie Form und Funktion im Innenraum. Der helle Fahrgastraum verfügt über besonders hohe Fenster und eine neue Innendecke mit indirekter Beleuchtung. Die maximale Fahrgastkapazität liegt bei 88 Personen.


Der E-Bus meistert alle Streckenprofile, inclusive die Regionen am Stubaier Gletscher.



Wintertest MAN Lion's City Electric in Seefeld

Ausfahrt mit dem MAN Lion’s City 12E : Im Bild von links: Mag. Elias Walser (Geschäftsführer TVB Seefeld), Cornelia Hagele (Landtagsabgeordnete und Vizebürgermeisterin Telfs), Markus Wackerle (Bürgermeister Seefeld), Lars Heydecke (Geschäftsbereichsleiter Omnibus MAN Truck & Bus Österreich), Josef Zausnig (Chef des Busunternehmens Wettersteinreisen), Jorgo Chrysochoidis (Bürgermeister Leutasch).



14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen