Elefanten-Party


Schmitz Cargobull: Die Edelschmiede im Münsterland feiert 125 Jahre Bestand. Grund für den Marktführer, Jubiläumspakete anzubieten.

Mit dem Schritt in die Selbstständigkeit legte der Schmied Heinrich Schmitz im Jahre 1892 in Altenberge bei Münster den Grundstein für ein Unternehmen, aus dem 125 Jahre später Europas führender Hersteller von Sattelaufliegern, Anhängern und Motorwagenaufbauten für temperierte Fracht, General Cargo sowie Schüttgüter geworden ist. In den Anfangsjahren war die Schmiede ein Mischbetrieb, der sich mit Hufbeschlag, Reparaturen und dem Handel von landwirtschaftlichen Maschinen befasste. Die traditionellen Fuhrwerke bestanden vorwiegend aus Holz. Eisen wurde vornehmlich für die Behufung der Pferde und für die eisernen Radreifen verwendet, welche die Holzräder vor zu schnellem Verschleiß bewahren sollten. Genau hier setzte die Begegnung des Schmieds Heinrich Schmitz mit dem Transportgeschäft an – eine zündende Geschäftsidee, auf der die folgenden Generationen des Familienunternehmens einen global aktiven Konzern aufbauten. Heute beschäftigt Europas Nummer 1 im Trailerbau über 5.700 Mitarbeiter, betreibt sechs Werke in Deutschland sowie je eines in Spanien, Litauen, Russland, China und der Türkei. Im letzten Geschäftsjahr wurden rund 57.000 Fahrzeuge produziert. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 14 % auf rund 2 Mrd. Euro. Als Vorreiter der Branche entwickelt das Unternehmen aus dem Münsterland frühzeitig eine umfassende Markt- und Markenstrategie und setzt konsequent Qualitätsstandards für seine Premium-Produkte auf allen Ebenen: von der Forschung und Entwicklung über die Produktion bis zu den Service-Angeboten wie Beratung, Trailer-Telematik, Finanzierung, Ersatzteilversorgung und Gebrauchtfahrzeughandel. Mit dem Validation Center (CVC) im Kompetenzzentrum Altenberge verfügt Schmitz Cargobull über das in der Branche einzigartige Hightech-Versuchszentrum zur Validierung der Fahrzeuge.

Vorausdenker

In Zukunft setzt Schmitz Cargobull auf internationale Präsenz, weitere Innovationen in der Fahrzeugentwicklung, nachhaltige Kostenführerschaft, große Flexibilität in der Produktion und Kundennähe. Zum 01.04.2017 wurde ein neues Werk zum Bau von Sattelcurtainsider und Sattelkoffer in Adapazari/Türkei in Betrieb genommen. Die Montage erfolgt in modernen Fertigungsanlagen, in denen die KIT-Bausätze montiert werden. Eine weitere Montagelinie für Kipperfahrzeuge ist geplant. Zielsetzung ist es, von dort aus Märkte im Nahen Osten zu erschließen. Der jüngste Schritt in einen weiteren Markt ist die Beteiligung an dem südafrikanischen Hersteller GRW. Angesprochen auf das angespannte Verhältnis zwischen der Türkei und Russland, gibt sich Andreas Schmitz zuversichtlich: „Ich bin durch und durch Europäer und glaube an die Zukunft einer weiteren Zusammenarbeit mit der Türkei und auch mit Russland. Seit Firmengründung steht unser Unternehmen für den Mut, Neues zu beginnen, die Begeisterung, sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen und den Willen zum Erfolg. Sich flexibel auf veränderte Situationen einzustellen, ist heute wichtiger denn je. Stand jüngst noch das Thema Frachtkontrolle im Fokus, geht es nun verstärkt um den Smart-Trailer. Eine zunehmend bedeutende Rolle im Transportgeschäft nimmt die digitale Vernetzung ein. Der digitale Wandel eröffnet uns ganz neue Servicemöglichkeiten. Wir werden daher 30 Mio. Euro in die Hand nehmen, um die Entwicklung in diesem Bereich voranzutreiben und die Zukunft aktiv mitgestalten“, betont Andreas Schmitz. Anlässlich des 125-jährigen Bestehens hat Schmitz Cargobull für seine Kunden ein besonderes Geschenk: Die erfolgreichsten Trailer werden in einer exklusiven Sonderedition aufgelegt. Im Angebot der „Limited Edition 125 Years“ sind jeweils 1.250 Sattelcurtainsider S.CS, 1.250 Sattelkühlfahrzeuge S.KO sowie 375 Sattelkipper S.KI, die alle über umfassende Extras verfügen und zu einem günstigen Jubiläums-Editionspreis erhältlich sind. Optional können die Kunden die Fahrzeuge mit der Executive-Ausstattung inklusive Full Service-Angeboten und Telematik ordern.

Welche Jubiläumsangebote Schmitz Cargobull anbietet, lesen Sie im Heft 8/2017.


35 Ansichten
  • White Facebook Icon
  • White YouTube Icon
Apple App Store Blickpunkt
Google Play Store Blickpunkt

© 2017 Blickpunkt LKW & BUS. Website von HCG corporate designs.