Österreich ist Vizeweltmeister


Wenige Tage vor Ende der Weltmeisterschaft in der Formel 1 fand in Stuttgart die „Weltmeisterschaft“ im Mercedes-Benz Kundendienst für Trucks statt. Die Mercedes-Benz Global Tech Masters sind ein internationaler Wettbewerb für Werkstattmitarbeiter und Servicekräfte von Mercedes-Benz. Das Team aus Österreich konnte sich den Titel als „Vizeweltmeister“ sichern. Die Mercedes-Benz Global Tech Masters sind ein internationaler Wettbewerb zur Motivations- und Qualifizierungssteigerung für Mercedes-Benz Servicemitarbeiter. Für den Wettbewerb können sich die Länder zentral bewerben, durch Ausscheidungsverfahren werden die Teilnehmer je Land ermittelt. In diesem Jahr qualifizierten sich für die Endausscheidung im Vorfeld der Global Tech Masters 60 Landessieger aus 12 Ländern. Die Finalisten kamen in diesem Jahr aus Deutschland, Österreich, Belgien, Rumänien, Italien, Portugal, Finnland, Türkei, Slowenien, China, Malaysia und Singapur. In Stuttgart stellten die Teilnehmer ihr Können in Theorie und Praxis unter Beweis. Dort wurden sie sowohl als Team gewertet als auch einzeln in den für den Wettbewerb definierten Jobprofilen: Serviceberater, Wartungstechniker, Diagnosetechniker sowie Teile- und Zubehörverkäufer. Während der einstündigen Theorieprüfung wurde das Wissen im kaufmännischen und technischen Bereich auf die Probe gestellt. Bei der 90-minütigen praktischen Prüfung mussten die Teilnehmer entsprechend ihres Jobprofils entweder Aufgaben zu Wartung und Diagnose am Truck oder alltägliche Situationen in simulierten Kundengesprächen meistern. Nicht zuletzt war das Zusammenspiel im Team ausschlaggebend für die Wertung. Die Gewinner: Bestes Truck Werkstatt-Team kommt 2017 aus Italien. Österreich ist Vizeweltmeister .Am Abschlussabend der Global Tech Masters wurde neben den Gewinnern in den einzelnen Kategorien auch das beste Werkstatt-Team gekürt. Die stärkste Gesamtleistung zeigte 2017 das Team aus Italien. Das Team aus Österreich konnte sich mit einem knappen Rückstand den zweiten Platz vor Deutschland sichern und holte darüber hinaus zwei dritte Plätze in den Einzelkategorien „Bester Wartungstechniker“ und „Bester Diagnosetechniker“. Österreich war vertreten durch Robert Zechner - Wartungstechniker (Peissl KFZ Service GmbH Villach), Arno Grün – Serviceberater (Kaposi Nutzfahrzeug GmbH Grafenstein), Michael Erbler – Teile und Zubehör Spezialist (A. Silbergasser GmbH Gunskirchen) und Thomas Neureiter – Diagnosetechniker (Steindl-Mayr OHG Kuchl). Bei all dem Spaß steht für den Bereich Kundendienst und Teile vor allem eins im Fokus: Die Motivation der Kolleginnen und Kollegen, für Mercedes-Benz Kunden einen weltmeisterlichen Job zu machen. Jeden Tag, rund um die Welt.

Die Global Tech Masters Vizeweltmeister aus Österreich


39 Ansichten
  • White Facebook Icon
  • White YouTube Icon
Apple App Store Blickpunkt
Google Play Store Blickpunkt

© 2017 Blickpunkt LKW & BUS. Website von HCG corporate designs.