e-Actros im Echt-Test

21.2.2018

Mercedes-Benz war 2016 der weltweit erste Hersteller mit einem schweren Elektro-LKW. Jetzt schickt der Technologieführer seinen Elektro-Lkw e-Actros in die Kundenerprobung. Zehn Fahrzeuge in zwei Varianten mit 18 bzw. 25 Tonnen Gesamtgewicht gehen an Dachser, Edeka, Hermes, Nagel, Ludwig Meyer, Pfenning Logistics, TBS Rhein-Neckar und Rigterink sowie an Camion Transport und Migros in der Schweiz. Diese Anwender mit Schwerpunkt Verteilerverkehr werden den vollelektrischen Serien-LKW unter realen Bedingungen in puncto Alltagstauglichkeit und Wirtschaftlichkeit testen. Langfristiges Ziel ist das lokal emissionsfreie und leise Fahren mit Serien-LKW in Städten. „Mit dem Mercedes-Benz eActros geben wir jetzt einen schweren Elektro-Lkw als Zwei- und Dreiachser in Kundenhand. Zunächst steht dabei der innerstädtische Waren- und Lieferverkehr im Fokus – die hier benötigten Reichweiten kann unser Mercedes-Benz eActros sehr gut abdecken“, ergänzt Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Lkw.
Der Antrieb des e-Actros erfolgt über zwei Elektromotoren nahe den Radnaben der Hinterachse. Ihre Leistung beläuft sich auf jeweils 170 PS, das maximale Drehmoment auf jeweils 485 Newtonmeter. Nach der Übersetzung werden daraus jeweils 11 000 Nm. Die Fahrleistung ist damit der eines Diesel-Lkw gleichgestellt. Die maximal zulässige Achslast liegt bei den üblichen 11,5 Tonnen. Die Energie für bis zu 200 km Reichweite kommt aus Lithiumionen-Batterien mit 240 kWh. Sie lassen sich innerhalb von drei bis elf Stunden vollständig aufladen. Je nach Bedarf sind Kühlkoffer, Trockenkoffer, Silo oder Plane im Einsatz. Die Fahrer erhalten eine spezielle Schulung. Die Tests im Realbetrieb erstrecken sich auf zweimal ein Jahr mit kurzer Unterbrechung für eine Zwischenbilanz.

 

 

Innovationsflotte von zehn Elektro-LKW im realen Testeinsatz

 

Gefällt mir
Please reload

  • White Facebook Icon
  • White YouTube Icon
Apple App Store Blickpunkt
Google Play Store Blickpunkt

© 2017 Blickpunkt LKW & BUS. Website von HCG corporate designs.